Im Wildpark

Im Wildpark gab es viele Vögel. Neben der bereits gezeigten Goldammer auch Buchfinken und, wie fast überall, Haussperlinge, besser bekannt als Spatzen.

Zebrafinken sieht man selten, da sie ausschließlich in Australien und den kleinen Sunda-Inseln vorkommen. Daher sind die Bilder der Zebrafinken leider nicht von freilebenden Vögeln.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s